Lebensabschnitte einer Katze

Der Volksmund sagt, eine Katze hätte sieben Leben. In manchen Sprichwörtern sind es sogar neun. Woher dieser Mythos kommt, ist umstritten. Fakt hingegen ist, dass die meisten unserer Katzen in ihrem Leben so viel erleben, dass es locker für sieben Leben reichen würde – oder eben für neun. Im Schnitt wird eine Hauskatze (Felis silvestris catus) zwölf bis fünfzehn, andere Quellen sprechen von siebzehn bis zwanzig, Jahre alt. Realistisch ist eine Lebenserwartung von etwas über fünfzehn Jahren, es wurden aber auch schon Exemplare gesichtet, die sich bis zu fünfundzwanzig Jahren bester Katzengesundheit erfreuten. Und wie man weiß: Ist die Katze gesund, freut sich der Mensch … Generell gilt, dass Katzen aus reiner Wohnungshaltung eine höhere Lebenserwartung haben als Freigänger. Viel Zeit für ein glückliches Katzenleben – aber wie sieht dieses Katzenleben eigentlich aus?

You may also like

Leave a comment